Angebote für Menschen mit Behinderung

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung, ihr Leben zu gestalten. Dafür bieten wir Wohnen, Beschäftigung und ambulante Hilfen.

Mehr Infos

Für Kinder, Jugendliche und Familien

Wir unterstützenen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern und ihre Kinder ambulant oder stationär.

Mehr Infos

Foto Integrative Arbeitsplätze in Verwaltung und Gastronomie

Arbeit für Menschen mit Behinderung

Wir bieten Arbeit für Menschen mit und ohne Behinderung. Unser Inklusionsbetrieb ist Spezialist für Gastronomie und Verwaltung.

Mehr Infos

Beratung und Begegnung

Wir bieten Beratung und Begegnung zu vielen Themen. So können Menschen eigenständig leben und optimale Unterstützung finden.

Infos

Terminkalender

Offene Beratung
Mit dem Angebot der "offenen Beratung" möchten wir Menschen ansprechen, die zur Bewältigung ihrer Lebenssituation die Möglichkeit nutzen möchten, mit Unterstützung gemeinsam nach Lösungen zu suchen.
Martha Paß
Rheda-Wiedenbrück: Beckerpassage - Treffpunkt in Rheda-Wiedenbrück
Klön- Café
Bei Kaffee und Plätzchen treffen sich hier nette Menschen.
Martha Paß
Rheda-Wiedenbrück: Beckerpassage - Treffpunkt in Rheda-Wiedenbrück
Offenes Singen Martha Paß
Rheda-Wiedenbrück: Beckerpassage - Treffpunkt in Rheda-Wiedenbrück
Offene Beratung
Für von Behinderung betroffene Menschen ist das Leben anders als gewünscht und vorgestellt. Sie stehen vor vielen Aufgaben. Gemeinsam versuchen wir, Antworten auf Ihre Fragen zu finden.
Britta Eickmeier
Rheda-Wiedenbrück: Beckerpassage - Treffpunkt in Rheda-Wiedenbrück
Schach, Skat und andere Spiele Norbert Niebius
Rheda-Wiedenbrück: Beckerpassage - Treffpunkt in Rheda-Wiedenbrück

Weitere Termine

Unterstützen Sie uns mit einer Spende

Wir laden Sie ein, unser Engagement für Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Ihre Spende hilft uns, konkrete Projekte umzusetzen.

Mehr erfahren Sie hier.

Die Losung für heute

Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke!

Psalm 18,2

Eine Frau war in der Stadt, die war eine Sünderin. Sie fing an, Jesu Füße mit Tränen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füße und salbte sie mit dem Salböl.

Lukas 7,37.38