Kinderheim Rietberg

Das heilpädagogische Kinderheim Rietberg betreut und begleitet 22 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen.

Zurzeit bestehen drei Gruppen mit 8 bis 9 Bewohnern im Alter zwischen 0 und 25 Jahren. Die Gruppen sind alters- und geschlechtsgemischt.
Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben geistige Behinderungen unterschiedlichen Grades, die oft von Körperbehinderungen, cerebralen Anfallsleiden und Sinnesbehinderungen  begleitet werden. Durch die Schwere der Behinderungen sind die Sprache und das Sprachverständnis nicht oder nur in Ansätzen vorhanden.

Das Kinderheim bietet einen emotionalen Bezugsrahmen, in dem sich die Kinder wohl fühlen sollen. Jede Gruppe gestaltet ihren Lebensbereich (die Wohn-, Ess- und Schlafräume, sowie Badezimmer und Küche) nach ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Der Tagesablauf ist durch feste Handlungsabläufe strukturiert, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, mit Geschehnissen vertraut zu werden, Situationen einschätzen zu lernen und das Gefühl von Sicherheit entwickeln zu können. Umfassende und ganzheitliche Förderung ist das wichtigste Ziel. Dies beinhaltet neben der individuellen Förderung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ärzte und Therapeuten, der Blindenfrühförderung, der Kindergärten, Schulen, Werkstätten und sozialen Dienste.

Das Kinderheim Rietberg wird seit 2002 in barrierefreien Räumlichkeiten geführt. Jede Gruppe besitzt mehrere Ein- und Zweibettzimmer als Klientinnen- und Klientenzimmer, einen großen Gruppenraum, ein Spielzimmer und ein barrierefreies Bad.

Ansprechpartnerin
Sarah Drücker
Koordination
Stationäre Behindertenhilfe

0521 4888 241

News

Veranstaltungskalender 2017: Januar - März

Seit 2011 betreibt die Diakonische Stiftung Ummeln in der Birkenstraße 1 ein Begegnungs- und Beratungsbüro. Die Angebote richten sich an ... Den Artikel "Veranstaltungskalender 2017: Januar - März " weiter lesen

Stiftung ehrt langjährige Mitarbeitende

Großer Dank für großes Engagement: Die Diakonische Stiftung Ummeln hat langjährige Mitarbeitende geehrt. ... Den Artikel "Stiftung ehrt langjährige Mitarbeitende" weiter lesen

Lions Club spendet 3.000 Euro

Freizeitaktivitäten, Ausflüge, besondere Anschaffung: So manches, was man für selbstverständlich hält, ist allein aus Mitteln der ... Den Artikel "Lions Club spendet 3.000 Euro" weiter lesen

Gemeinsam etwas bewegen: Ehrenamtliche Unterstützer gesucht

Kontaktfreudig, kreativ, sportlich oder organisationsstark: Die Diakonische Stiftung Ummeln sucht Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten ... Den Artikel "Gemeinsam etwas bewegen: Ehrenamtliche Unterstützer gesucht" weiter lesen